zehn räume auf zwanzig fuss - temporäres Containerprojekt -

2002
Installation "zehn räume auf zwanzig fuss"

Temporäres Containerprojekt
in der HafenCity


Installation
in einem 20-Fuss Übersee-Container anlässlich des 50. Jubiläums des
BDIA (Bund Deutscher Innenarchitekten) im ehemaligen Cellpapp-Terminal
in der künftigen HafenCity Hamburg.
Schaffung eines innen und außen begrünten Containers, der als "Geruchs-Container" mit allen Sinnen wahrgenommen wird
Ein Ort der Stille und Ruhe innerhalb des hektischen, reizüberfluteten,
multimedialen Treibens in der Halle des Cellpapp-Terminals.
Eine archaische Antwort auf eine einseitige Ansprache des Sehens und Hörens.


Ausführung  Henrichsen + Schramm, Garten- u. Landschaftsbau, Hamburg