Gutachterverfahren Lindenplatz Hamburg

Konkurrierendes Gutachterverfahren "Neugestaltung des
Lindenplatzes" Hamburg-St. Georg


2. Rang

 
 

Konkurrierendes Gutachterverfahren "Neugestaltung des Lindenplatzes", Hamburg-St. Georg
Entwurf für einen Stadtplatz in einem Quartier im Wandel vom bahnhofsnahen "Rotlicht-Standort" zu einem aufstrebenden Standort für junge Familien und Kreative. Gleichzeitig Neugestaltung des Vorbereiches der Norddeutschland-Zentrale des High-Tech-Konzerns SIEMENS.
Kontinuierlich wechselnde Präsentation, die jeweils durch die benachbarten Kreativunternehmen entwickelt werden und so das kreative Potential des Stadtteiles nach außen darstellen. Standort zur Demonstration der technischen Möglichkeiten eines High-Tech-Konzerns im Bereich multimedialer Präsentationen.
Pflastermotiv in Anklang an eine Leiterplatine eines Computers.


Schaffung eines Anziehungspunktes im bislang unterentwickelten Osten des Stadtteiles.